format_quote Press Release

Teradata präsentiert 4D Analytics für smarte Analysen von Daten aus Raum und Zeit in IoT Edge Computing

Share
16. April 2018 | Munich

Branchenweit erste 4D Analytics-Funktion kombiniert Zeitreihen-Analysen mit Zeit-, Geo-, Betriebs- und Kundendaten-Analysen
 
4D Analytics ermöglicht Erkenntnisse aus vernetzten „Edge-Geräten“ in Smart Cities von Autos, Wearables bis Ampeln
 
München, 16. April 2018 – Teradata (NYSE: TDC), führender Anbieter für Cloud-basierte Data-und Analytics-Lösungen, stellt mit „4D Analytics“ eine richtungsweisende Erweiterung von Advanced Analytics-Funktionalitäten vor: 4D Analytics kombiniert dreidimensionale Geodaten mit der vierten Dimension der Zeit und ist besonders für Edge-Computing-Anwendungen relevant, die ständig wechselnde Zeit- und Ortsvariablen verwalten.
 
Integration von 4D Analytics in die Teradata Analytics Plattform
Durch die Integration von raumbezogenen, zeitbezogenen und Zeitreihen-Daten in die Teradata Analytics Plattform und die einfache Kombination dieser Daten mit Betriebs- und Kundendaten-Analysen sind Unternehmen in der Lage, sehr komplexe Anwendungsfälle im Bereich IoT-Analytics zu operationalisieren. Das Nutzenversprechen von IoT-Anwendungen ist unbestritten – für viele Unternehmen bedeuten diese jedoch eine große Investition. Die Teradata Analytics Plattform steigert die Rentabilität dieser Investitionen, indem sie Edge Computing intelligenter macht und die Analyse der Auswirkungen auf das eigene Geschäft durch tiefere Einblicke in die traditionelle Sensordatenanalyse ermöglicht.
 
Bildmaterial für die redaktionalle Berichterstattung (Copyright: Teradata): https://assets.teradata.com/News/2018/4D_car_Final.jpeg
 
„Wir stehen kurz vor einer massiven Verbreitung von IoT-Anwendungen und Anwendungsfällen, die nur durch moderne Advanced Analytics-Technologien erfolgreich implementiert werden können", sagte Tim Henry, Senior Vice President, Strategic Offering Management bei Teradata. „Edge-Geräte am Rand des Netzwerkes  sind beispielsweise vernetzte Autos, Flotten, Flugzeuge, Ampeln, Straßen, Sensoren in Supermarktregalen oder auf Paketsendungen, Wearables und viele weitere. Je mehr analytische Erkenntnisse diesen Geräten zur Verfügung stehen, umso intelligenter und nützlicher werden sie. Mit der 4D-Analytics-Funktion wird Teradata diese Revolution der intelligenten Datenverarbeitung anführen, sei es für reduziertes und optimiertes Verkehrsaufkommen, höherer Energieeffizienz bis hin zu erhöhter Transportsicherheit, verbesserter Kapazitäts- und Produktionsplanung und optimierten Logistikketten.“
 
Intelligente kontextuelle Analysen für präzisere Zukunftsprognosen  
4D Analytics erweitert IoT-Analytics, indem es Erkenntnisse über die Zeit und den „Raum" eines Gerätes, wie beispielsweise eines Autos oder Wearables, nutzt. Die Kombination von Zeitreihen-Daten (eine Reihe von Datenpunkten, die in festgelegten Intervallen gesammelt werden und die Aktivität sowie Veränderungen im Laufe der Zeit anzeigen), zeitbezogenen Daten (zur Speicherung von Daten, die sich auf relevante Zeiträume beziehen) und raumbezogenen Daten (die mit dem Standort eines Geräts verknüpft sind) liefert intelligente kontextuelle Analysen. Diese können sowohl den Zeitpunkt als auch den Ort einbeziehen, was sehr präzise Prognosen für die Zukunft ermöglicht.
 
Mit Wearables durch die Smart City: vielfache Anwendungsfälle für 4D Analytics  
Durch Teradata 4D Analytics können Logik und Regeln der Edge-Computing-Analysen ausgebaut werden, um tiefere Einblicke zu gewinnen. Unternehmen können mit 4D Analytics auf eine Vielzahl erweiterter Anwendungen zugreifen:
 
  • Die Analyse der Bewegungsmuster von Zügen, U-Bahnen, Taxis, Autos, Ampeln, Besucherverkehr in der Gastronomie und allgemein von Personenbewegungen, die für Smart-City-Anwendungen genutzt werden;
  • Untersuchung der Sensordaten einer Fahrzeugflotte, z. B. bezüglich Fahrzeiten und Routen, um den Betrieb zu optimieren sowie die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls und die daraus resultierenden Geschäftsauswirkungen vorherzusagen;
  • Verwendung von Wearables und persönlichen medizinischen Geräten zur Analyse von Herzfrequenz und Aktivität des Patienten, um die Wirkung der Medikation zu überprüfen;
  • Analyse der Daten einzelner Fahrzeuge, um den Unterschied zwischen einem Unfall und einem Beinaheunfall zu verstehen, wodurch alle Fahrzeuge intelligenter und sicherer werden;
  • Hintergrundinformationen für Mobilitätsdienstleistungen, bei denen Zeitreihen- und raumbezogene Daten mit demografischen Informationen (z.B. ältere Fahrer oder Fahranfänger) und Wetterdaten kombiniert werden, um maßgeschneiderte Echtzeit-Angebote zu erstellen.
 
Laut einer Studie von Dr. Barry Devlin von 9sight Consulting von November 2017 sind „Zeitreihendaten die Grundlage für Advanced Analytics von Internet-of-Things-Daten […]. Die Fähigkeit, beide Aspekte von Zeit – Zeitreihendaten und bitemporale Daten – in einer einzigen Umgebung vollständig zu  unterstützen, ist eine zentrale Anforderung bei der Konzeption und Implementierung einer Production Analytic Platform.“
 
„Innovative Unternehmen in fast jeder Branche investieren in Edge Computing, um ihre Arbeitsprozesse zu optimieren. Die gewonnenen Erkenntnisse helfen ihnen dabei, die Kosten zu senken, Kunden zu binden und den Umsatz zu steigern", sagte Mike Ferguson, Managing Director bei Intelligent Business Strategies. „IoT bringt neue Herausforderungen in Bezug auf Daten und Analytics mit sich, die sowohl den Einsatz von Edge Computing als auch eine zentralisierte, skalierbare Datenverarbeitung erfordern. Unternehmen, die diese Aufgaben angehen wollen, finden in Teradata den passenden Partner, der IoT-Analytics umfassend unterstützt."
 
Die Teradata Analytics Plattform mit ihren neuen 4D-Analytics-Funktionen ist ein wichtiger Baustein von Teradata Everywhere: Mit Teradata können Kunden ihre Analytics-Plattform sowohl in der Cloud als auch auf lokalen Systemen betreiben. Diese Freiheit und Flexibilität bei der Wahl der Bereitstellungsoptionen trägt zur Zukunftssicherheit und zum Return on Investment der Analytics-Umgebung bei.
 
Bei Fragen zur Teradata Analytics Plattform und Teradata 4D Analytics stehen Ihnen unsere Analytics-Experten zur Verfügung. Wenden Sie sich für Presse-Briefings an das Presseteam unter: Edith.Kopetz@Teradata.com; teradata@schwartzpr.de
 
Weiterführende Informationen:
Media Kit Mehr Details
Kontakt Mehr Details
About Teradata Mehr Details