Äußerst kostengünstige Data Analytics nach Maß

Preisgestaltung entsprechend Ihren Cloud-Anforderungen

Die Durchführung von Data Analytics in der Cloud kann erstaunlich teuer sein. Laut Prognosen des Analysten Gartner wird es bis 2022 bei 75 Prozent der Unternehmen, die Cloud-Datenmanagementsysteme nutzen, zu Budgetüberschreitungen kommen. Wir möchten Ihnen helfen, die tatsächlichen Kosten von Cloud Data Analytics besser zu verstehen und herauszufinden, welches Preismodell für Ihr Unternehmen am besten funktioniert und wie Sie Überraschungen vermeiden können.

Die 6 wichtigsten Faktoren für den Erfolg in der Cloud

Erfahren Sie, wie Sie unter Berücksichtigung dieser 6 Erfolgsfaktoren die richtige Data-Analytics-Lösung in der Cloud finden.

Kalkulation zukünftiger Budgets auf der Grundlage Ihrer Workloads

Kalkulation zukünftiger Budgets auf der Grundlage Ihrer Workloads

Schauen Sie sich zur Kalkulation Ihres tatsächlichen Budgetbedarfs Ihre Anwendungsfälle in der Produktion an. Hier sehen Sie Workloads nach Maß.

Erhalt professioneller Unterstützung bei der Migration in die Cloud

Erhalt professioneller Unterstützung bei der Migration in die Cloud

Hören Sie nicht darauf, wenn Anbieter behaupten, die Migration in die Cloud sei einfach. Es handelt sich hier um einen komplexen Prozess, bei dem es leicht zu Budgetüberschreitungen kommen kann.

Vermeiden unerwarteter Kosten und Aufrechterhaltung Ihrer Projekte

Vermeiden unerwarteter Kosten und Aufrechterhaltung Ihrer Projekte

Wenn sich die Anforderungen der Nutzer ändern, können bei einer automatischen Skalierung unerwartete Kosten entstehen. Dies kann das Ende Ihres Projekts und Ihres guten Rufs bedeuten.

Erreichen Sie zuerst die Service-Level-Ziele mit Software

Erreichen Sie zuerst die Service-Level-Ziele mit Software

Sie benötigen ausgereifte Software, die optimiert werden kann, um ohne zusätzliche Kosten für Computing-Ressourcen die Servicelevelziele zu erfüllen.

Forderung einer flexiblen Cloud-Preisgestaltung

Forderung einer flexiblen Cloud-Preisgestaltung 

Dank flexibler Preise können Sie Ihre Kosten kontrollieren und den sich ständig ändernden Nutzeranforderungen gerecht werden. 

Messung des Preis-Leistungs-Verhältnisses

Messung des Preis-Leistungs-Verhältnisses

Suchen Sie nach den geringsten Kosten pro Abfrage. Die Anbieter geben verschiedene Kennzahlen an, um ihre Lösungen besonders attraktiv erscheinen zu lassen.

Flexibel. Kostengünstig. Transparent.

Erfahren Sie mehr über die flexible Preisgestaltung von Teradata und lesen Sie, wie Sie mit Teradata Ihre Daten optimal nutzen können. 

iso
KOSTENRECHNER
Welche Kostenoption ist für Sie am besten geeignet?

Beantworten Sie fünf einfache Fragen, um herauszufinden, welches Preismodell für Ihre Cloud-Anforderungen am besten geeignet ist.

Holen Sie einen Kostenvoranschlag ein
compare_arrows
INFOGRAPHIC
Erstaunlich kostengünstig

Diese Preisgestaltungsoptionen sind auf die Datenanforderungen Ihrer Organisation ausgerichtet, unabhängig davon, an welchem Punkt auf dem Weg in die Cloud Sie sich befinden.

Infographic ansehen 

Äußerst kostengünstig nach Maß

Die Preise für Teradata Vantage beginnen bei 5 USD pro Stunde Computing und bei 19 Cent pro Terabyte pro Stunde Speicherung. Damit bietet Teradata Vantage erstaunlich kostengünstige Cloud-Preise – unabhängig von Ihren Anforderungen an Data Analytics in der Cloud.

$5
pro Stunde
Computing
 19¢ 
pro Terabyte
pro Stunde Speicherung

Überraschungen sind etwas für Geburtstagspartys.

Anfängliche Einsparungen bei reinen Cloud Data Warehouses können schnell unerwartet – und unerwünscht – gewaltige Kosten nach sich ziehen. 

Erfahren Sie, warum reine Cloud Data Warehouses die Kosten in die Höhe treiben

Nachdem Sie nun die Fakten kennen, können Sie herausfinden, welches Preismodell für Ihre Cloud-Anforderungen am besten geeignet ist.

Weitere Informationen

Teradata vereinfacht die Kostenkalkulation für Cloud Data Analytics
und bietet äußerst kostengünstige Optionen nach Maß

Kunden von Teradata können das am besten geeignete Preismodell für jede Data Analytics Workload auswählen. Dies erleichtert finanzielle Schutzmaßnahmen und ermöglicht Ihrem Unternehmen einen besseren ROI.

Mit Blended Pricing gibt es keine Überraschungen bei der Abrechnung und keine Preisschocks mehr. Bei der Verbrauchspreisfestlegung sind Sie völlig frei und zahlen nur für das, was Sie tatsächlich nutzen.

Beschreibung
KURZDARSTELLUNG
Flexible Cloud-Preisgestaltung

Weitere Informationen
Larry H Miller Sports, Video
Videokamera
KUNDENVIDEO
Larry H. Miller Sports & Entertainment (Utah Jazz) kann bei sich ändernden Nutzungsanforderungen problemlos hoch- und herunterskalieren

Laptop
ON-DEMAND-WEBINAR
Die Utah Jazz auf dem Weg zur Cloud-Modernisierung

Wiederholung ansehen

Ist ein reines Cloud-Preismodell wirklich
so kostengünstig wie versprochen?

Beim unmittelbaren Vergleich wird der Unterschied zwischen Vantage und Wettbewerbsprodukten klar. Nur Vantage bietet wohl die Wahlmöglichkeiten, eine wirklich vorhersehbare und transparente Preisgestaltung, Elastizität für Ihre Anforderungen PLUS äußerst niedrige Preise nach Maß. 

Was soll Ihre Data-Analytics-Plattform bieten? Reines Cloud
Data Warehouse
Teradata Vantage
Schneller Einstieg ohne laufende Verpflichtung    
Kleiner Einstieg mit späterer Ausweitung    
Problemlose Zuweisung der Nutzerkosten nach Abteilung (Verrechnung)    
Möglichst geringe Computing-Skalierung in kleinen Schritten    
Auswahl von Preismodellen für verschiedene Workloads    
Äußerst kostengünstig nach Maß    
Nutzungsbasierte Bezahlung mit granularer Skalierbarkeit    
Nur Zahlung für Abfragen, Ladevorgänge und Speicher    
Vorhersehbare Preise, keine Überraschungen bei der Abrechnung    
Automatische Elastizität, keine Gedanken über Systemgröße notwendig    
Wiederverwendung von früheren lokalen Investitionen und IP für neue Bereitstellungen    

Schneller Einstieg ohne laufende Verpflichtung

Reine Cloud: Schneller Einstieg ohne laufende finanzielle Verpflichtung
Vantage: Schneller Einstieg ohne laufende finanzielle Verpflichtung

Kleiner Einstieg mit späterer Ausweitung

Reine Cloud: Kleiner Einstieg und Skalierung auf ein mittelgroßes System
Vantage: Kleiner Einstieg und Skalierung auf ein System in Unternehmensgröße

Problemlose Zuweisung der Nutzerkosten nach Abteilung (Verrechnung)

Reine Cloud: Zur Trennung der Kosten werden möglicherweise mehrere Systeme benötigt
Vantage: Alle Nutzer können dasselbe System verwenden, bei vollständiger Transparenz für Kostenverrechnungen

Möglichst geringe Computing-Skalierung in kleinen Schritten

Reine Cloud: Skalierung nur in immer größeren Schritten, oft größer als nötig
Vantage: Inkrementelle Skalierung entsprechend der Nutzung, um ungenutzte Ressourcen zu vermeiden

Auswahl von Preismodellen für verschiedene Workloads

Reine Cloud: Beschränkt auf nutzungsbasierte Preisgestaltung
Vantage: Flexible Auswahlmöglichkeit: Blended Pricing (reserviert) und Verbrauchspreisfestlegung (nutzungsbasiert)

Äußerst kostengünstig nach Maß

Reine Cloud: Die Kosten pro Abfrage steigen mit zunehmendem Abfragevolumen deutlich an
Vantage: Die Kosten pro Abfrage bleiben auch bei zunehmendem Abfragevolumen niedrig

Nutzungsbasierte Bezahlung mit granularer Skalierbarkeit

Reine Cloud: Sie zahlen für das, was bereitgestellt wird, auch wenn Sie bei weitem nicht alles benötigen
Vantage: Sie zahlen nur für das, was Sie nutzen; granulare Skalierung möglich

Nur Zahlung für Abfragen, Ladevorgänge und Speicher

Reine Cloud: Sie zahlen für das, was bereitgestellt wird, auch wenn Sie es nicht nutzen und nicht alles benötigen
Vantage: Sie zahlen nur für tatsächlich genutzte Ressourcen (Verbrauchspreisfestlegung)

Vorhersehbare Preise, keine Überraschungen bei der Abrechnung

Reine Cloud: Kostspielige „Überraschungen“, nachdem Sie festgestellt haben, wie viel die automatische Skalierung kostet
Vantage: Sicherheit, dass die Kosten begrenzt bleiben, dank finanzieller Schutzmaßnahmen (Blended Pricing).

Automatische Elastizität, keine Gedanken über Systemgröße notwendig

Reine Cloud: Schätzung der möglicherweise benötigten maximalen Größe für die automatische Skalierung
Vantage: Teradata kann die Systemgröße überwachen und auf der Nutzung basierend automatisch anpassen (Verbrauchspreisfestlegung)

Wiederverwendung von früheren lokalen Investitionen und IP für neue Bereitstellungen

Reine Cloud: Neubeginn, neue Codierung und neue Schulung, um wieder den bisherigen Ausgangspunkt zu erreichen
Vantage: Positiver ROI ab Tag 1 mit Ihren aktuellen Daten und Tools

Analysten, Experten und die tatsächlichen Kosten
von Cloud Data Analytics

Nicht nur wir sprechen über transparente Cloud-Preise und häufige Probleme in der Branche.

Nächster Abschnitt

Erfahren Sie mehr über die Funktionalität einer modernen Cloud-
Data-Analytics-Plattform

Cloud Data Analytics zu Kosten und mit einer Skalierbarkeit, die den Anforderungen Ihres Unternehmens genügen

Kontakt