format_quote Press Release

Aditya Birla Financial Services Group erweitert Teradata Data Warehouse

Share
2. Mai 2016 | MÜNCHEN

Finanzdienstleister entwickelt mit Teradata-Lösung neue Analysen und integriert Daten aus verschiedenen Abteilungen und Funktionen für besseren Kundenservice

Der indische Finanz­dienstleister Aditya Birla Financial Services Group (ABFSG) hat sein Enterprise Data Warehouse (EDW) von Teradata (NYSE: TDC) erweitert, um seinen Kundenservice weiter auszubauen. Das Unternehmen brachte außerdem seine Implementierung des Teradata Financial Services Data Model (FSDM) auf den aktuellen Stand. Bereits seit 2009 setzt ABFSG eine Data Warehouse-Lösung von Teradata ein, um Reports zu erstellen und damit die Mitarbeiter in Vertrieb, Marketing und Kundendienst seiner Gesellschaften Birla Sun Life Insurance Company und Birla Sun Life Asset Management Company Informationen zu unterstützen.

Das Wachstum und die zunehmenden Omni-Channel-Aktivitäten von ABFSG generieren zunehmend mehr Daten. Die Erweiterung des bestehenden Data Warehouse war nötig, um weiterhin alle relevanten Daten von neun separaten Gesellschaften zusammenzuführen. So kann ABFSG aussagekräftige Analysen und MIS-Reports (Management Information System) an einem zentralen Ort generieren. Die neue Teradata-Lösung versetzt das Unternehmen in die Lage, die Daten und Analysen aller Gesellschaften an einem einzigen Ort zu verwalten. Damit gewinnt ABFSG umfangreiches Wissen über seine Kunden in allen Finanzdienstleistungs­bereichen und kann ihnen besseren Service zum jeweils richtigen Zeitpunkt liefern.

"Wir haben einen Technologiepartner mit Erfahrung und Fachwissen gesucht, der unser Geschäft versteht und Lösungen anbietet, die entsprechend unserer Anforderungen skaliert werden können. Teradata erwies sich als die beste Wahl und wir sind sicher, dass sie auch für die Zukunft gut aufgestellt sind", sagt G. V. Gopalakrishnan, Chief Operations Officer - Financial Services, Aditya Birla Group. "ABFSG hat kürzlich ein zentrales Analytics-Team für Risikoanalysen eingerichtet und wir wollen die Plattform für das komplette Data Mining und andere komplexe Analysen einsetzen. Zugleich haben wir mit einem Proof of Concept für Analytics gestartet, die es uns künftig ermöglichen werden, Analysen in Echtzeit durchzuführen. Das wird uns dabei helfen, Neukunden zu gewinnen und neue Kundensegmente zu erreichen. Die Erweiterung hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt - die Verarbeitungszeit sank um 30 bis 40 Prozent."

Um Business Intelligence und Customer Relationship Management zu unterstützen, hat sich ABFSG für das Teradata Warehouse entschieden, da es mit den Anforderungen des Unternehmens wachsen kann. Skalierbarkeit war ein wichtiges Kriterium, weil das Unternehmen innerhalb der nächsten fünf Jahre mit einem Anstieg seiner Daten auf 27 Terabytes rechnet. Mit der Teradata-Lösung kann ABFSG ohne weitere Investitionen mehr Unternehmensbereiche unterstützen.

Das Teradata Financial Services Data Model (FSDM) liefert ABFSG eine unternehmensweite Blaupause für seine Daten, eine Struktur für die Verwaltung der Informationen und eine einheitliche Sicht auf Transaktions-, Finanz- und Risikomanagementdaten. Durch die gemeinsame Nutzung von Daten über Abteilungen und Funktionen hinweg wird der Kundenwert maximiert. Gleichzeitig spart der Konzern Kosten, indem er Berichte konsolidiert, externe Audit-Gebühren reduziert und den Return on Investment (ROI) von Kampagnen verbessert. Weitere Vorteile sind die Einsparung von Speicherplatz und bessere Datenverarbeitung. So kann das Unternehmen genauere Kalkulationen erstellen und Kunden mit zusätzlichen Kompetenzen und Services unterstützen.

"ABFSG konzentriert sich vollständig darauf, seinen Kunden stetig besseren Service zu liefern", sagt Sunil Jose, Geschäftsführer, Teradata Indien. "ABFSG hat sich für unsere Lösungen entschieden, weil sie davon überzeugt sind, dass sie nicht nur die beste Technologien und Funktionen bieten, sondern auch den besten ROI. Teradata-Lösungen helfen ABFSG, ihr Geschäft besser zu verstehen und bereiten den Weg für künftiges Wachstum und für eine stärkere Kundenbindung."

Kurzportrait Aditya Birla Financial Services Group

Die Aditya Birla Financial Services Group (ABFSG) gehört mit einem verwalteten Vermögen von umgerechnet knapp 24,7 Milliarden Euro per 31. Dezember 2015 zu den 5 größten Fondsmanagern in Indien (ausgenommen LIC). ABFSG seinen Privat- und Geschäftskunden umfassende Finanzdienstleistungen, insbesondere in den Bereichen Lebensversicherungen, Anlage- und Vermögensverwaltung, Beteiligungskapital, Versicherungsvermittlung, Immobilienfinanzierung und Verwaltung von Pensionskassen bietet. In einem Joint Venture mit der südafrikanischen MMI Group will ABFSG künftig auch Krankenversicherungen anbieten. Im zweiten Halbjahr 2015 erwirtschaftete ABFSG einen konsolidierten Umsatz von umgerechnet etwa 835 Millionen Euro und einen Gewinn vor Steuern von umgerechnet ca. 99 Millionen Euro. ABFSG beschäftigt 11.500 Mitarbeiter und betreut mehr als 7,4 Millionen Kunden. Das Unternehmen unterhält ein Netzwerk aus1.350 Standorten und rund 112.000 Agenten und Vertriebspartnern. Weitere Informationen unter www.abfsg.com.

Media Kit Mehr Details
Kontakt Mehr Details
About Teradata Mehr Details