format_quote Press Release

Teradata Vantage jetzt auf Google Cloud verfügbar

Share
7. Oktober 2020 | San Diego/München

Teradata wird einziger Data-Warehouse- und Analytics-Anbieter mit Hybrid- und Multi-Cloud-Angeboten bei den drei führenden Public-Cloud-Anbietern

Teradata Vantage ist ab sofort auf Google Cloud verfügbar. Mit dem Teradata Vantage As-a-Service-Angebot erhalten Kunden nun auch über die Google Cloud Zugriff auf die leistungsstarke Datenanalyse-Plattform. Teradata Vantage vereinheitlicht Analytics mit Data Lakes und Data Warehouses. Indem Teradata sichere, skalierbare Umgebungen auf Google Cloud bereitstellt, können Kunden sich darauf konzentrieren, Erkenntnisse und Mehrwert aus ihren Daten zu schöpfen.

Zugleich erhalten sie durch die erweiterte Auswahl an Datenanalyse-Optionen aus der Cloud größere Flexibilität bei der Bereitstellung. Diese Flexibilität umfasst sowohl Lizenz- als auch Anwendungs­portabilität, wodurch Migrationen zu Google Cloud schneller und mit geringerem Risiko durchführbar sind. Teradata stellt als einziges Data Warehouse- und Analytics-Unternehmen konsistente Funktionen und Software für On-Premise, Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen bereit – und das nun für alle drei führenden Public Clouds.

„Unser Ziel ist es, die beste Analytics-Lösung in der Cloud anzubieten. Für uns bedeutet dies, unseren Kunden moderne Datenanalyse zu bieten, aber auch flexible Bereitstellungsoptionen, die die Auswahl nicht einschränken. Unsere Kunden begrüßen diese Strategie, was sich in unseren jährlichen Umsätzen aus Cloud-Angeboten zeigt, die sich im Jahr 2019 verdoppelt haben und in diesem Jahr voraussichtlich erneut verdoppeln werden“, so Hillary Ashton, Chief Product Officer bei Teradata. „Die Cloud-Strategie jedes Unternehmens ist anders: Für Kunden, die an Data Analytics in der Google Cloud interessiert sind, ist Teradata der einzige Partner, der ihre heutigen und zukünftigen Anforderungen erfüllen kann.“

Zu den buchbaren Services von Vantage auf Google Cloud gehören die neueste Teradata-Software, die Computing- und Storage-Ressourcen von Google Cloud und das Ressourcen-Management. Die Vorteile der Datenanalyse in der Cloud – die Flexibilität, schnell auf neue Situationen zu reagieren, sowie die Kosten- und Zeitersparnis, um sich auf die inhaltlichen Aspekte zu konzentrieren – werden durch As-a-Service-Angebote noch verstärkt. Teradata verwaltet die Leistung, Sicherheit, Verfügbarkeit und den Betrieb der Analytics-Infrastruktur eines Kunden mit Google Cloud, einschließlich Aufgaben wie Software-Patches, Versions-Upgrades und Sicherheitsüberwachung mit einem SLA von 99,9 % Verfügbarkeit.

„Unternehmen müssen aus ihren Daten echten Nutzen ziehen. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Teradata, um sie dabei zu unterstützen“, so Kevin Ichhpurani, Corporate Vice President, Global Ecosystem bei Google Cloud. „Die Einführung von Teradata Vantage in Google Cloud bietet unseren gemeinsamen Kunden einen nahtlosen Übergang zur Datenspeicherung und -analyse in einer Hybrid-Cloud-Umgebung, wobei die globale, skalierbare Infrastruktur sowie die differenzierten AI/ML-Funktionen von Google Cloud genutzt werden.“

Speziell entwickelte Cloud-first-Elemente in Teradata Vantage bieten weitere Vorteile für gemeinsame Kunden von Teradata und Google Cloud:
  • Umfang und Skalierung: Mit Unterstützung für große Konfigurationen (bis zu 128 virtuelle Maschinen) und einer Verfügbarkeitsgarantie von 99,9 % bietet Vantage auf Google Cloud Kunden mit außergewöhnlichen Datenanforderungen eine neue Public-Cloud-Lösung.
  • Integration von First Party Service: Nutzer können Daten in Google Cloud Storage, Persistent Disk und bald auch in Dataproc zusammenführen und abfragen sowie Daten mit bevorzugten Datenpipelines, Business Intelligence- und Visualisierungstools wie Pub/Sub, Cloud Functions, Data Fusion, Looker und anderen integrieren.
  • Kundenerfahrung: Die Live-Migrations-Technologie von Google Cloud unterstützt Kunden von Vantage auf Google Cloud, die Auswirkungen sowohl geplanter als auch ungeplanter Wartungsarbeiten zu mildern. Indem laufende Instanzen auf neue Instanzen migriert werden, anstatt sie neu zu starten, werden Geschäfts­unterbrechungen verringert.
  • Trennung von Computing und Storage: In Verbindung mit einfacher Point-and-Click-Elastizität ermöglicht die unabhängige Ressourcenskalierung von Vantage auf Google Cloud eine effizientere Anpassung an die Workload-Anforderungen der Kunden.
  • Konsistenz der Vantage-Software: Kunden können frühere Teradata-Investitionen weiterhin nutzen und die Neucodierung vermeiden, wenn sie von On-Premise-Systemen zu Google Cloud migrieren. Dadurch sparen sie Geld und reduzieren ihr Risiko.
Wie alle As-a-Service-Angebote von Vantage bietet auch Vantage in der Google Cloud Datenanalysen nahezu in Echtzeit mit mehrdimensionaler Skalierbarkeit und Parallelität. Das Workload Management auf Vantage ermöglicht Anwendern eine uneingeschränkte Nutzung der Daten für Analysen, die darüber hinaus keine Kenntnisse erfordert, wo sich ein bestimmter Datensatz befindet. Die Unterstützung vieler gängiger Data-Analytics-Sprachen – SQL, R, Python, SAS und Java – ist inbegriffen. Die vereinfachte Budgetierung durch vorhersehbare Abonnementpreise ohne versteckte Gebühren verhindert Überraschungen bei der Rechnungsstellung und sorgt so für finanzielle Klarheit.

Verfügbarkeit
 
Teradata Vantage für Google Cloud ist ab sofort weltweit allgemein verfügbar. Zu den Google Cloud-Regionen, von denen aus Vantage bei Google Cloud bereitgestellt werden kann, gehören Länder wie Australien, Kanada, Deutschland, Großbritannien und die USA.
Media Kit Mehr Details
Kontakt Mehr Details
About Teradata Mehr Details