Multi-Cloud-Plattformen sorgen für geschäftliche Agilität

Die neue Cloud-Realität für moderne Unternehmen

Multi-Cloud-Umgebungen werden immer beliebter. Sie offerieren Unternehmen die Agilität und Flexibilität, überall zu deployen und gleichzeitig kosteneffizient zu bleiben. Erfahren Sie, warum 90 Prozent der Unternehmen weltweit im nächsten Jahr auf eine Multi-Cloud-Plattform umsteigen werden.

Multi-Cloud-Plattformen bieten flexible Bereitstellungsoptionen

Ist Multi-Cloud die neue Cloud-Realität? Experten sagen Ja.

Eine Datenanalyseplattform für eine hybride Multi-Cloud-Umgebung ermöglicht es Unternehmen, die Zukunft ihres Unternehmens zu gestalten.

Im Business dreht sich alles um die Cloud. Globale Unternehmen verlagern immer mehr Workloads dorthin und verfolgen eine Cloud-First-Mentalität. Kein Wunder – sie wissen, dass sie die Agilität, Skalierbarkeit und Analysefähigkeit bietet, die für neue geschäftliche Herausforderungen erforderlich sind.
Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Unternehmen nutzen derzeit mehrere Public Clouds, 21 Prozent davon drei oder mehr, so eine IDG-Studie.

Im Gegensatz zu einer Hybrid-Cloud-Strategie, bei der eine Mischung aus lokalen und Cloud-Lösungen verwendet wird, nutzt eine Multi-Cloud-Umgebung zwei oder mehr Cloud-Computing-Systeme, um verschiedene Aufgaben wie Datenanalyse oder kostengünstige Datenspeicherung auszuführen. Die Umgebung kann eine Kombination aus Software as-a-Service (SaaS), Platform as-a-Service (PaaS) oder Infrastructure as-a-Service (IaaS) umfassen. Eine hybride Multi-Cloud kombiniert diese Ansätze.

COVID-19 beschleunigt den Einsatz von Multi-Clouds

Laut der International Data Corporation (IDC) ist 2021 das Jahr der Multi-Cloud. Sie prognostiziert, dass mehr als 90 Prozent der Unternehmen weltweit eine Mischung aus lokalen/dedizierten Private Clouds, mehreren Public Clouds und Legacy-Plattformen nutzen werden, um ihre Infrastrukturanforderungen zu erfüllen.

Eine treibende Kraft hinter dem Trend zur Multi-Cloud ist als Folge von COVID-19 der Bedarf nach höherer Agilität. "Unternehmen, die agil auf Nachfrageschwankungen reagieren und nach oben oder unten skalieren konnten, wurden durch den globalen COVID-19-Ausbruch eher gestärkt", so Jyoti Lalchandani von IDC. "Eine Public-Cloud-Plattform bietet Unternehmen eine agile, skalierbare und kostengünstige IT-Infrastruktur, die ihre Geschäftsprozesse unterstützt."

Viele Analysten gehen davon aus, dass Multi-Cloud-Architekturen weiter an Popularität gewinnen werden. Zum Beispiel sagt insideBIGDATA: "Unternehmen benötigen reduzierte Kosten, Skalierbarkeit und einen allgemeinen Zugriff mit geringer Latenz. Dafür gibt es zahlreiche Entwicklungen, zuvorderst aber ist hier das Phänomen der Multi-Cloud zu nennen.“

Gartner prognostizierte, dass bis 2021 über 75 Prozent der mittelständischen und großen Unternehmen eine Multi-Cloud- oder Hybrid-IT-Strategie eingeführt haben.

Warum eine Multi-Cloud-Strategie?

Cloud-Optionen sind heute dynamisch und ändern sich ständig. In der aktuellen hybriden Multi-Cloud-Welt benötigen Unternehmen eine Plattform, die flexibel alles bereitstellen kann, einschließlich öffentliche Clouds wie AWS, Azure oder Google Cloud.

Zu den wichtigsten Vorteilen eines Multi-Cloud-Ansatzes gehören:

  • Mehr Portabilität. Unternehmen müssen problemlos die Cloud-Option nutzen können, die ihren Anforderungen am besten entspricht. Dabei dürfen sie nicht in Abhängigkeit von einem einzelnen Anbieter geraten.
  • Der Umgang mit spezifischen Aufgaben. Organisationen können Cloud-Services für bestimmte Aufträge oder Workloads auswählen. Eine Gesundheitsorganisation sollte beispielsweise eine Cloud verwenden dürfen, die für bestimmte Daten HIPAA-konform ist. Und eine weitere Cloud für alle möglichen anderen Daten.
  • Optimierung der Leistung. Globale Unternehmen mit mehreren lokalen Data Warehouses leiden unter Latenzzeiten zwischen Systemen. Wenn jede Millisekunde zählt, verringern Clouds die Latenz.
  • Bessere Notfallwiederherstellung. Mehrere Clouds sorgen als Teil einer robusten Backup- und Recovery-Strategie für größeren Schutz von kritischen Geschäftsanwendungen und Daten.

Leistungsfähigkeit und Agilität für moderne Unternehmen

Eine Multi-Cloud-Bereitstellung, wie sie von der Cloud-Analyseplattform Teradata Vantage™ ermöglicht wird, bietet Unternehmen mehr Flexibilität, schließt aber die Bindung an einen einzigen Public-Cloud-Anbieter aus. Diese moderne Cloud-Plattform ermöglicht es, jede Umgebung basierend auf Ihren Anforderungen zu optimieren.

Diese Art der Bereitstellung verteilt das Verfügbarkeitsrisiko auf geografisch unterschiedliche Cloud-Netzwerke und trennt Workloads basierend auf den Anforderungen der Anwender und der jeweils verfügbaren Infrastruktur. Teradata reduziert darüber hinaus die Kosten für eine Multi-Cloud-Umgebung, indem es ständig mit verschiedenen Anbietern ver- und die besten Preise aushandelt.
Außerdem zahlen Kunden nur für das, was sie nutzen. Der Teradata-Ansatz stellt sicher, dass Kunden unabhängig vom Anbieter frühzeitigen Zugriff auf die neuesten Innovationen des Cloud-Ecosystems erhalten. So können Sie Ihre Geschäftsziele schneller erreichen.

Erfahren Sie, wie Teradata Sie bei Ihrer Multi-Cloud-Bereitstellung unterstützen kann.