Intertoys

Die vernetzte Multi Cloud-Datenplattform für Enterprise Analytics bietet Bausteine für Agilität und Kosteneinsparungen.

Data Analytics macht in der Feiertagssaison für Einzelhändler den Unterschied.

Weihnachten gilt für Spielwareneinzelhändler als eine äußerst arbeitsintensive Zeit. Doch die Vorbereitungen starten schon Monate vorher mit der Auswahl der vermutlich beliebtesten Spielwaren, Farben und Videogames für die Feiertage sowie das Ordern und Verwaltung von Lagerbeständen. Die Bestellungen bei den Herstellern sind bereits im März abgeschlossen, die Distributionszentren werden im Sommer gefüllt. Ab September prognostizieren die Spielwarenhändler die Nachfrage und füllen ihre Lager.

Intertoys B.V., die größte Spielwarenkette in den Niederlanden, nutzt dafür Daten. Das Einzelhandelsunternehmen holt sie aus seinen über 200 Einzelhandelsstandorten, Online-Kanälen, Schwesterunternehmen und sogar externe Quellen, um jederzeit einen integrierten und vollständigen Überblick über Inventar, Vertrieb und Lagerbestände zu haben. Cloud Data Analytics verwandelte den etablierten Einzelhändler in ein modernes Unternehmen, in dem Daten (und die aus diesen Daten gewonnenen Informationen) zum Dreh- und Angelpunkt wurden.

Als größte Einzelhändler für Spielwaren in den Niederlanden ist Intertoys bestrebt, der Konkurrenz stets einen Schritt voraus zu sein. Dazu muss das Unternehmen nicht nur seine eigenen Daten, sondern auch externe von Drittanbietern nutzen. So lassen sich leicht Erkenntnisse über Nachfrage, Trends und Saisonalität gewinnen.

„Daten werden heutzutage immer wichtiger.“

„Wir lernen nicht nur aus unseren Bestandsdaten, sondern nutzen in Zukunft auch externe Daten. Sie lassen uns sonst verborgene Beziehungen erkennen. Dabei kann es beispielsweise um ein Sportereignis oder den Erfolg einer Fernsehsendung (z. B. das Sponsoring von LEGO Masters mit Werbeanzeigen) sowie die Auswirkungen solcher Aktivitäten auf die Produktumsätze gehen.“

Robin Tichler, IT Manager

Intertoys in Zahlen

200+

Einzelhandelsstandorte

44

Jahre Historie (gegründet 1976)

2017

ING Retail Annual Award für Best Retail Chain – Toys

Die Integration von Drittanbieterdaten (etwa zum Wetter, zu Sport- oder Popkultur-Events) mit eigenen Daten (von Produkten, Transaktionen und Kunden) ermöglicht bessere Antworten und tiefere Einblicke.

„Wir möchten komplexe Multi Join-Abfragen durchführen, um wegweisende Kombinationen von Daten aufzuspüren. Etwa dazu, wie sich bestimmte Ereignisse auf den Vertrieb oder auf Produkte auswirken. Es geht also um Prognosen, was zu Umsatzsteigerungen bei einem bestimmten Produkt oder bei bestimmten Zielgruppen führen könnte. Oder welche Einflüsse das Wetter oder ein großes Sportereignis haben. Dafür kombinieren wir diese externen Daten und solche von Drittanbietern in Teradata Vantage, der vernetzten Multi Cloud-Datenplattform für Enterprise Analytics.“

Durch komplexe Multi Join-Abfragen ist Intertoys in der Lage, schwierige geschäftliche Fragen zu beantworten.

Dazu gehören Fragen der zweiten und dritten Ebene, für deren Beantwortung integrierte Daten aus mehreren Geschäftsbereichen und Datensätzen anstelle eines einzelnen Datensilos erforderlich sind.

Ein Beispiel: „Welche Auswirkungen (Umsatz) hat die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft (Daten zu Ereignissen von Drittanbietern) auf den Absatz (Vertrieb) von FIFA 20 X-Box-Videospielen (Produkte)?“ Dies ist ein Beispiel für eine anspruchsvolle Frage, die eine Plattform erfordert, die komplexe Abfragen nicht nur auf Basis der Daten einer einzelnen Geschäftseinheit, sondern über alle verfügbaren Daten in großem Maßstab hinweg durchführen kann. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass auf einzelne Geschäftsbereiche konzentrierte Datensilos durch unternehmensorientierte integrierte Daten ersetzt werden müssen. So werden Daten zu Ihrem größten Kapital, das im Mittelpunkt Ihrer Geschäftstätigkeit steht.

Datenlatenz sorgt für Modernisierungsdruck.

„Zuerst ging es uns um ein zentralisiertes und integriertes Data Warehouse, in dem wir alle Spielwaren (Produkt), Vertriebsdaten, Stammdaten, Finanzdaten usw. verwalten können. Teradata ist eine sehr leistungsstarke Cloud Data Analytics-Plattform, auf der wir alle unterschiedlichen Bereiche und Datenquellen problemlos in eine einzige, verwaltete Data Analytics-Plattform integrieren können.“

Robin Tichler, IT Manager, Intertoys, B.V.

Ohne integrierte Daten können Unternehmen Entscheidungen nur auf Basis unvollständiger Datensätze treffen. Für Intertoys mit seinen Einzelhandelsketten und dem Online-Vertrieb stellt dies eine einzigartige Herausforderung dar, weshalb man sich dort für Teradata Vantage entschied.

„Dies ist eine sehr große Herausforderung, denn die Datenquellen variieren stark. Jede Handelskette verwendet unterschiedliche ERP- oder Legacy-Systeme, mit denen Teradata arbeiten muss. Wir haben uns für Teradata Vantage entschieden, da dies die beste vernetzte Multi Cloud-Datenplattform für Enterprise Analytics ist. Vantage vereint Data Lakes, Data Warehouses und Analytics problemlos in der Cloud.“

Die Entscheidung für Teradata als Partner stammt noch aus Zeiten der ursprünglich on-Premises-Plattform. Als langjähriger Teradata-Kunde bestand die frühere Data Analytics-Plattform von Intertoys als lokale Lösung im Rechenzentrum eines Systemintegrators (SI). In dieser Zeit führte das Unternehmen einer Reihe von Übernahmen, Private Equity-Käufen und Veräußerungen durch. Unter neuer Führung und mit neuer Vision startete Intertoys eine Modernisierungsstrategie, zu der auch die Evaluierung der Möglichkeiten in der Cloud gehörte.

„Zuvor haben wir unser eigenes Rechenzentrum zentral verwaltet. Vor eineinhalb Jahren begannen wir, über Cloud-Lösungen nachzudenken. Warum sollten wir sie nutzen? Welche Vorteile bieten sie uns? An diesem Punkt haben wir uns entschieden, jede Anwendung in die Cloud zu verlagern.“

Die Migration in die Cloud bietet Intertoys neue Agilität und befreit begrenzte interne Ressourcen von der Verwaltung der Infrastruktur. IT-Teams können sich auf strategisch wichtigere Initiativen konzentrieren, die die Fähigkeiten von Intertoys auf dem gebiet der Data Analytics weiter voranbringen.

Die Public Cloud bietet Kosteneinsparungen und Flexibilität.

„Die Public Cloud ist günstiger und sicherer geworden. Man hat die Flexibilität zur Skalierung nach oben und nach unten. Die Cloud ist 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche verfügbar. Wir wissen, dass wir den technischen Teil nicht selbst stemmen können. Die Technologie wächst rasant und wird für unsere internen Ressourcen zu schwierig. Wir verlassen uns daher auf externe Anbieter, die uns hierbei unterstützen.“

Robin Tichler, IT Manager, Intertoys, B.V.

Intertoys erkannte, dass die Cloud ein ideales Gleichgewicht zwischen Kosten und Sicherheit einerseits und Agilität und Innovationen andererseits bietet. Danach sah sich das Unternehmen nach einem geeigneten Cloud Service Provider (CSP) um.

Obwohl Amazon im digitalen Einzelhandels- und Spielwarenbereich führend ist, entschied sich Intertoys für Microsoft Azure als bevorzugten Anbieter von Cloud Services.

Anschließend evaluierte das Team mehrere Cloud Data Analytics-Anbieter. Einige davon waren reine Cloud-Anbieter. Auch Teradata mit seiner einzigartigen, flexiblen Hybrid Multi Cloud-Bereitstellung wurde in Erwägung gezogen.

Teradata schlägt die Konkurrenz um Längen.

„Wir haben Tests mit mehreren Cloud-Anbietern gemacht. Teradata schnitt bei der Durchführung komplexer Abfragen und der Handhabung großer Datenmengen am besten ab. Wir können problemlos nach oben und unten skalieren. Auch Gartner stuft Teradata hinsichtlich der Skalierung zur Verarbeitung großer Datenmengen, der Antwortzeiten von Abfragen, der Parallelität und der Komplexität der Abfragen in der Spitzengruppe ein.“

Robin Tichler, IT Manager, Intertoys, B.V.

Im Zuge der Evaluation identifizierte Intertoys Teradata als führend bei der mehrdimensionalen Skalierung.

Intertoys integriert Daten über mehrere Einzelhandelsgeschäfte und Schwesterunternehmen hinweg, was eine Vielzahl an Anwendern, immer mehr Daten und komplexere Abfragen zur Folge hat. Für ein derart komplexes System muss eine moderne vernetzte Multi Cloud-Datenplattform für Enterprise Analytics über ein Vielzahl von Dimensionen gleichzeitig skaliert werden können – ohne negative Auswirkungen auf andere Bereiche.

Durch die Integration über verschiedene Datenquellen hinweg wachsen die Datenmengen unablässig. Die dafür benötigten Multi Join-Abfragen setzen voraus, dass die Multi-Cloud-Datenplattform für Enterprise Analytics gleichzeitig mit der Abfragekomplexität skalieren kann. Darüber hinaus stellen einige dieser neuen Datenquellen (z. B. Wetter, soziale Medien) halbstrukturierte Daten bereit, weshalb die Plattform auch anspruchsvollere – also normalisierte, halbstrukturierte oder unstrukturierte – Schemata unterstützen muss. Da Intertoys Daten weiterhin als sein größtes Kapital betrachtet, steigt die Zahl der Anwendungen, die sich auf Data Analytics stützen. So entstehen auch stark gemischte Workloads – von einfachen Reports und Dashboards für Führungskräfte bis hin zu komplexen Data Science-Modellen. Diese Vielfalt an Workloads kann Data Analytics-Plattformen im Hinblick auf die Einhaltung von SLAs stark belasten, zumal Anwender die Plattform immer intensiver nutzen.

„Wir haben festgestellt, dass Teradata Vantage on Azure zuverlässiger ist. Die Antwortzeiten für Abfragen sind vorhersehbar, selbst wenn wir das Daten- und Abfragevolumen, die Abfragekomplexität und die Workloads erweitern.“

Die Tests von reinen Cloud-Anbietern ergaben, dass sie sehr eingeschränkt und nicht zur gleichzeitigen Skalierung in mehreren Dimensionen in der Lage sind. Durch die Migrierung seiner on-Premises-Umgebung stützt sich Intertoys jetzt auf Teradata Vantage on Azure als Data Analytics-Plattform, die für eine Hybrid Multi Cloud-Welt entwickelt wurde. Die Data Analytics-Plattform von Teradata hat bewiesen, dass sie elastisch in alle Richtungen skalieren und Intertoys höchste Leistung bei äußerst niedrigen Gesamtkosten bieten kann.

White Paper

Das Preis/Leistungs-Verhältnis von modernen Cloud-Datenbank-Managementsystemen

Treffen Sie die bestmöglichen Entscheidungen, indem Sie bei der Preisgestaltung der Cloud-Datenplattform Faktoren wie Umfang, Skalierung und Bereitstellung berücksichtigen. Erfahren Sie, wie Sie bei der Entscheidung für eine Cloud Data-Warehouse die wichtigste Erfolgskennzahl nutzen, nämlich das Preis/Leistungs-Verhältnis.

Weitere kundenreferenzen