Share

Was ist Descriptive Analytics?

Descriptive Analytics ist die Analyse historischer Daten, um festzustellen, was passiert ist, was sich geändert hat und welche Muster identifiziert werden können.

Deskriptive Analysen gelten als die grundlegendste Art von Analysen und umfassen die Zerstückelung von Big Data in kleinere Teile nutzbarer Informationen, damit Unternehmen verstehen können, was mit einem bestimmten Vorgang, Prozess oder einer Reihe von Transaktionen passiert ist. Deskriptive Analysen können Einblicke in das aktuelle Kundenverhalten und betriebliche Trends geben, um Entscheidungen über Ressourcenzuweisungen, Prozessverbesserungen und das allgemeine Leistungsmanagement zu unterstützen. Die meisten Branchenbeobachter glauben, dass dies die in Unternehmen am meisten genutzten Analysen sind.

Beispiele für Descriptive Analytics

Geschäftsberichte, die neben anderen geschäftsspezifischen KPIs Inventar, Conversions/Verkäufe und Umsatz verzeichnen, sind Beispiele für deskriptive Analysen.

Anmerkung Teradata: Eine starke Grundlage für deskriptive Analysen – basierend auf einer soliden und flexiblen Datenarchitektur – erhöht das Vertrauen in die Entscheidungsfindung im Unternehmen. Sie ermöglicht auch erweiterte Analysefunktionen, wie prädiktive und präskriptive Analysen.